lebensgemeinschaft wickersdorf

Unsere Werk­stätten

Die Arbeit in unseren Werkstätten ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags und gehört zu einem weitestgehend selbst bestimmten Tagesablauf.

Seit 2001 sind wir im Rahmen eines Werkstattverbundes mit dem Lebenshilfe­werk Ilmenau / Rudolstadt e. V. anerkannt als Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Die vorwiegend handwerklich geprägten Arbeiten in ganzheitlichen, nachvollziehbaren Herstellungs- und Fertigungsprozessen bedeuten für unsere Menschen mit Behinderung einen wesentlichen Teil an Lebensqualität und Selbstwertgefühl.

Die Produkte aus den Werkstätten, vor allem aus der Gärtnerei, dem landwirtschaftlichen Bereich und der Bäckerei, tragen zur Sicherung der Versorgung unserer Gemeinschaft auf ökologischer Grundlage bei und gestatten darüber hinaus ein vielfältiges Angebot in unserem Laden in Wickersdorf. Aber auch auf Märkten in unserer Region verkaufen wir die Produkte aus der Töpferei, Schreinerei, Kräuterwerkstatt, Kerzenwerkstatt, Weberei, dem Förderbereich.

Menschen, welche gar nicht, noch nicht oder zeitweilig nicht in einer Werkstatt arbeiten können, werden in unserer Fördergruppe unter dem Dach der Werkstatt betreut.